LED-Lampen / LED Leuchten - Funktionsweise, Einsatzbereiche, Lichtausbeute und weitere Infos


LED Lampen / LED Leuchten

Informationen über Funktionsweise, Einsatzbereiche von LED-Lampen und LED Leuchten
LED ist die Abkürzung für light emitting diode bzw. zu Deutsch Licht aussendende Diode. LED Lampen und LED Leuchten werden aber auch als Lumineszenzdioden oder Leuchtdioden bezeichnet. LED Lampen / LED Leuchten funktionieren wie Halbleiterdioden und wandeln elektrische Energie in Licht um. Sie senden nach Anlegen der Durchlassspannung aus der Sperrschicht heraus Licht. 1908 entdeckte Henry Joseph Round den Effekt der Elektrolumineszenz. Der Wissenschaftler fand heraus, dass anorganische Stoffe fähig sind zu leuchten, wenn man ihnen elektrische Spannung oder Impulse gibt.

 

Energieberater für Beratung zum Thema Energie sparen im Haushalt finden

Dienstleister für Energie sparen im Haushalt suchen
 

Funktionsweise von LED Lampen / LED Leuchten

Die LED Lampe / LED Leuchte besteht aus einem n-leitenden Grundhalbleiter. Auf diesem Grundhalbleiter befindet sich eine sehr dünne p-leitende Halbleiterschicht, welche eine große Löcherdichte besitzt. Die Grenzschicht der Leuchtdiode wird mit freien Ladungsträgern überschwemmt. Durch die Polung in Durchlassrichtung rekombinieren die Elektronen mit den Löchern. Bei dieser Aktion geben die Elektronen ihre Energie als Lichtblitze ab. Da die p-leitende Halbleiterschicht besonders dünn ist, kann das Licht durchfließen. Je höher die Stromstärke desto heller das Licht. Vom Halbleiterkristall geht nur eine minimale Lichtstrahlung aus, aufgrund dessen hat das Metall unter dem Kristall die Form einer Halbkugel. Infolgedessen wird das Licht gestreut. Das Gehäuse ist linsenförmig und dadurch kann das Licht gebündelt werden. Aus diesem Grund können LEDs bereits mit wenigen Milliampere Strom äußerst hell leuchten.

Einsatzbereiche von LED Lampen / LED Leuchten

LED Lampen/Leuchten bieten eine große Vielfalt an Lichtfarben. Von warm weiß bis bläulich kühl ist alles dabei. Dadurch ergeben sich unzählige Möglichkeiten die LEDs im Innen-(Akzentbeleuchtung) oder Außenbereich (z.B. Gartenbeleuchtung) sowohl dekorativ als auch funktionell anzubringen. Außerdem werden LED Lampen und LED Leuchten nicht sehr warm. Von daher eignen sie sich auch zum Anstrahlen besonders wärmeempfindlicher Kunstwerke und für den Einsatz in Kinderzimmern. Dadurch, dass LEDs keine UV und IR-Strahlung abgeben, ist es sinnvoll LED Lampen und LED Leuchten in Bereichen einzusetzen, in denen diese Strahlung schädlich ist (z.B. Museums- und Vitrinenbeleuchtung, medizinische Beleuchtung...).

 

LED Lampen / LED Leuchten in unserem Shop

 

Leuchtdioden sind nicht wasserfest (wasserdicht), weshalb für die Aussenanwendung Schutzmaßnahmen (z.B. Gehäuse oder Lackierung) ergriffen werden müssen. Die Einsatzbereiche der LEDs erstrecken sich des Weiteren über die moderne Beleuchtungstechnik, Verkehrsanlagen, Bewegungs- und Abstandssensoren, Medizintechnik, Infrarot Sensoren z.B. für die Unterhaltungselektronik (Fernbedienung) u.v.m.


Weitere Themen zu LED-Lampen und LED-Leuchten

 
 


Jetzt kostenlos als Dienstleister anmelden




angemeldete Energieberater, Heizungsbauer, Dachdecker, Dämmfirmen und Handwerker
angemeldete Dienstleister